Standpunkte. db-Studentenwettbewerb für Architekturkritik

Performance Kunst

PRO

Individuelle Betreuung nach Vereinbarung
(nur für Studierende im Master)


 

 

db deutsche bauzeitung fordert Studierende dazu auf, sich während ihres Master- oder Aufbaustudiums kritisch mit ihrer gebauten Umwelt auseinanderzusetzen. Dazu soll ein Projekt - ein Bauwerk, eine Außenraumgestaltung oder ein realisiertes städtebauliches Projekt - ausgewählt und besichtigt werden. Als Kooperationspartner dieses Wettbewerbs betreut das gtas interessierte Studierende im MA Architektur bzw. im Master SD. InteressentInnen melden sich bitte per Mail bei Martin Peschken mit einem eigenen Themenvorschlag. Je nach Anzahl und Schreibkompetenz wird die weitere Betreuung individuell, möglicherweise mit einem gemeinsamen, einführenden Workshop organisiert. Der daraus resultierende fundierte Text soll neben einer Projektbeschreibung und -analyse auch die zu begründende persönliche Meinung der Autoren beinhalten.

 

Teilnahmeempfehlung:
Einsendeschluss bei der db ist der 30. September 2018. Die Preisträgertexte werden in der db-Januar-Ausgabe 2019 sowie online veröffentlicht. Dieser ?erste Architekturkritikpreis für Studenten? (db) ist insgesamt mit 3.500 Euro dotiert.
Näheres zu Bedingungen und Terminen des Wettbewerbs auf der Webseite der db deutsche bauzeitung.

www.db-bauzeitung.de/aktuell/db-veranstaltungen/studentenwettbewerb2018/#teilnahmeberechtigung

 

Abgabetermin: 08.08.2018